Hobbywinzer.de - Bei uns finden Sie alles zur Likör-, Wein- und Sektherstellung Sauerkirschwein Rezept für 10 Liter 7 kg Sauerkirschen ( ca. 5 l Saft) 2,5 kg Zucker 3,5 l Wasser 10 ml Antigel 5 Tabletten Hefenährsalz ( = 4g) 1 Kultur Reinzuchthefe Burgund oder Portwein Die Früchte am besten ohne Stiele pflücken , bzw. die Stiele entfernen. Nach dem Waschen werden die Früchte gequetscht oder zerstampft eine Zerkleinerung durch mahlen ist nicht möglich da die Kerne Blausäure enthalten, die so in den Wein gelangen würde ! Da sich die Maische nur unvollständig auspressen lässt wird eine Maischegärung durchgeführt. Mann gibt alle Zutaten zur Maische in einen 20 l Gärballon. Aus Sicherheitsgründen (Schimmel) sollte die Maische schon jetzt mit 1 g Kaliumdisulfit / 10 Liter Maische versetzt werden. Nach ca. 5 – 8 Tagen ist die Gärung beendet und die Maische kann abgepresst werden. Die abgepresste Flüssigkeit in einem 10 l Ballon unter täglichem Umschütteln noch einige Wochen nachgären lassen. Bei Ende der Gärung sofort kühlstellen, nach ca 4 Wochen von der Hefe abziehen und mit 1 g Kaliumdisulfit schwefeln. Dieser Wein klärt sich selbständig ! Sauerkirschen